Programm für die Jungen LandFrauen im Kreis Pinneberg

 

Das speziell zugeschnittene Programm auf Kreisebene wird auf facebook  “Junge LandFrauen Kreisverband Pinneberg“ angezeigt.

 

Über eine Kontaktaufnahme freut sich Ann-Christin Jeske

Telefon 0176/32222583  oder    junge.landfrauen.pinneberg@gmail.com



Programm


Wichtige Hinweise siehe unten!


Vereinsabend       Mittwoch, 07. Dezember 2022          19°° Uhr

Kreativer Nachmittag

Weihnachtsfeier                                              Gasthof Schadendorf, Hasloh

 

                                     Es gibt Grünkohl, serviert am Tisch. *)

 

Kosten pro Person € 15,00 für Mitglieder                         Verbindliche Anmeldung erforderlich bis 30.11.2022!!!

 

*) vegetarische Alternative auf Anfrage

 


Vereinsabend      10. Januar 2023          19:30Uhr

Kreativer Nachmittag

Reisebericht mit tollen Fotos                                                                             DBG Mensa

    

wohin die Reise geht wird noch nicht verraten :))

 


Mehrtagesfahrt      17.04.-20.04.2023

Kreativer Nachmittag

    

  es geht mit dem Bus in die Ueckermark

 

     Anmeldung ab 01.12.2022 bei Maren Ahrens

 


Wichtige Hinweise !

Die Vereinsabende finden bis auf weiteres in der Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG), Quickborn, Ziegenweg 5 bzw.  in der Johann-Comenius-Schule, CSQ Mensa, Am Freibad 3, Quickborn um 19.30 Uhr statt. Abweichungen stehen direkt bei der Veranstaltung. Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt € 5,00.

Bitte ein Glas/Becher mitbringen. Es gibt Saft, Mineralwasser und Knabberkram (wegen Corona: soweit möglich)

 

Gäste sind immer herzlich willkommen.

Neben dem Eintrittsgeld beim Vereinsabend von € 5,00 wird ein zusätzlicher Kostenbeitrag von € 2,00 erhoben.

Für alle anderen Veranstaltungen bitte den zusätzlichen Kostenbeitrag  erfragen.


Verbindliche Anmeldungen zu den Tages- und Mehrtagesfahrtensind jeweils an den Vereinsabenden oder telefonisch bei Maren Ahrens, Tel. 04101/26783 bzw. 0173/1460444 möglich.

 

Verbindliche Anmeldungen für die Veranstaltungen mit dem Hinweis  "Anmeldung erforderlich" sind telefonisch bei Wiebke Schulzeck, Tel. 04123/ 808810 bzw.  0152/04393873 nötig.

Bei Verhinderung bitte unbedingt Bescheid geben und falls keine Warteliste vorhanden ist, selber für Ersatz sorgen oder, wie auch in anderen Vereinen üblich, selbstverständlich die Kosten übernehmen.

Wichtig: Alle Vereinsabende und Veranstaltungen des Vereins finden auf eigene Gefahr und Verantwortung statt. Eine Haftung von Seiten des Vereines und des Vorstandes ist ausgeschlossen.

Sollten von uns  Aufnahmen von Ihnen nicht erscheinen dürfen, bitte lassen Sie uns dies wissen.

Wichtige Hinweise bezüglich Corona!  :


Konzept - Regeln für die Veranstaltungen Folgende Maßnahmen gelten für Veranstaltungen. Basierend auf der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 und den Informationen der Stadt Quickborn. Die Veranstaltung findet im öffentlichen Raum statt. Der Veranstalter erhebt zu Beginn der Veranstaltung nach Maßgabe von §4 Absatz 2 die Kontaktdaten der Teilnehmerinnen. Während der Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen fest zugeordnete Sitzplätze. Abstandsregeln einhalten! Bei allen Aktivitäten soll ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.  Für bevorstehende Veranstaltungen sind die Räumlichkeiten unter Einhaltung der Abstände (1,5m) vermessen worden, so dass Raumgröße und Teilnehmerinnenzahl zusammenpassen.  Die Damen des Vorstandes kontrollieren die Einhaltung der Abstandsregeln. So dass auch die kritische Situation zu Beginn und am Ende der Veranstaltung geregelt wird, wenn alle gleichzeitig kommen bzw. gehen. Informelle und persönliche Gespräche müssen mit dem nötigen Sicherheitsabstand stattfinden. Der Veranstalter hat entsprechend § 4 Besondere Anforderungen an die Hygiene zu beachten und dabei nach den konkreten Umständen des Einzelfalls die Anforderungen des Infektionsschutzes zu berücksichtigen. Im Hygienekonzept sind insbesondere Maßnahmen vorzusehen: Folgende Hygieneregeln sind einzuhalten! Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.  Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit in dem Sanitärbereich des Gebäudes, die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren.  Eine Mund-Nasenbedeckung ist beim Kommen und Gehen zu tragen.  Umgang mit Verpflegung - Selbstverpflegung mit Getränken  Räume werden regelmäßig durchlüftet.  Die Reinigung der Oberflächen und des Sanitärbereiches erfolgt durch einen Dienstleister, eine Küche werden wir nicht benutzen.

"Wir erfüllen bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung die von den Behörden vorgegebenen Schutzmaßnahmen. Daher müssen wir uns das Recht vorbehalten, Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen, wenn sie gegen die Schutzmaßnahmen verstoßen. Wir können keine Haftung dafür übernehmen, dass die behördlicherseits angeordneten Maßnahmen ausreichend sind, um jedes Risiko einer Infektion zu vermeiden. In diesem Sinne erfolgt die Teilnahme an der Veranstaltung auf eigene Verantwortung der Teilnehmer." (Rechtsanwalt Klages, 28.5.2020)